Gute Gründe zum Tragen

Das Tragen von Babys und Kleinkindern ist kein neuer Trend. Schon lange werden Kinder in Tragetüchern auf der ganzen Welt getragen. Dazu gibt es tausend Gründe, warum Babys/Kinder getragen werden wollen!

 

Hier einige Vorteile für euch.

 

Vorteile für dein Baby

  • Der Gleichgewichtssinn wird durch das Tragen stark ausgebildet, was eine verbesserte Motorik bewirken kann.
  • Babys Bandscheiben werden durchs Tragen geschont.
  • Das Kind beruhigt sich schneller, da es gut geborgen ist.
  • Die Wärmeregulation: der Körper der tragenden Person kann das Kind bei Hitze oder Fieber kühlen und bei Kälte wärmen.
  • Tragen fördert die Gehirnentwicklung: Durch vielfältige Reize (z. B. visuelle, taktile, kinästhetische, vestibuläre usw.) wird die Synapsenbildung angeregt und im Gehirn mehr Vernetzungen hergestellt. Das macht intelligent. 
  • Getragene Kinder weinen weniger. Weinen erzeugt Stress und Stress ist ungesund für die Gehirnentwicklung. 

Vorteile für dich

  • Tragen ist praktisch Du kommst mühelos über Treppen, schmale Wege oder Schnee. 
  • Beide Hände sind frei für weitere Kinder oder den Haushalt.
  • Tragen fördert die Milchbildung.
  • Eine Tragehilfe passt in jedes Auto - der Kofferraum bleibt geräumig
  • Tragen fördert das Bonding zwischen Eltern und Kind.
  • Der Rücken des Tragenden wird schonend gestärkt und die Muskeln bauen sich auf.